Tobias Smollett: „Die Abenteuer des Roderick Random“

Roderick Random, aus vornehmer schottischer Familie stammend, wird um sein Erbteil betrogen und in ein abenteuerliches Dasein getrieben. Er wird in Liebes- und Ehrenhändel verwickelt, zum Kriegsdienst gepresst und nimmt an den Unternehmungen der englischen Flotte gegen die französischen und spanischen Kolonien im Österreichischen Erbfolgekrieg von 1741 bis 1748 teil. In London sucht er "einen … Weiterlesen Tobias Smollett: „Die Abenteuer des Roderick Random“

Gr. Adamow: „Das Geheimnis zweier Ozeane“ – Wissenschaftlich-phantastischer Roman

...da fühlt er plötzlich, daß seine Arme wie von einem Schraubstock umschlossen werden. Ohne sich der Gefahr bewusst zu sein, schnellt Pawlik hoch, befreit einen Arm und greift nach dem Buschmesser. Aber etwas Langes und Biegsames umschlingt den Arm und presst ihn mit furchtbarer Gewalt gegen die Brust. Ein paar Sekunden lang scheint es Pawlik, … Weiterlesen Gr. Adamow: „Das Geheimnis zweier Ozeane“ – Wissenschaftlich-phantastischer Roman

Hans Bauer: „Abenteuerliche Tiefsee“

Die Tiefsee beschäftigt seit allen Zeiten die Phantasie der Menschen. Literarische und historische Schilderungen haben immer wieder versucht, Bilder dieser fremdem Welt mit ihren Geheimnissen und ihren bizarren Formen zu entwerfen. Die wissenschaftliche Forschung auf diesem Gebiet ist allerdings noch sehr jung. Hans Bauer, der Autor so bekannter populärwissenschaftlicher Werke wie "Tiere sind ganz anders" … Weiterlesen Hans Bauer: „Abenteuerliche Tiefsee“

Martin Selber: „… und das Eis bleibt stumm“

Nordmeer, Polarnacht und Schneewüste sperren den nordwestlichen Seeweg nach Ostasien, die nördlich um Amerika führende Schiffsroute zum Stillen Ozean. Geleitet von dem erfahrenen und als Draufgänger bekannten britischen Admiral Sir John Franklin, bricht 1845 eine aus zwei Schiffen bestehende und hervorragend ausgerüstete Expedition auf, um die Durchfahrt zu erzwingen und den Handelsschiffen den Weg zu … Weiterlesen Martin Selber: „… und das Eis bleibt stumm“

Martin Selber: „Das Klippergespenst“ – Eine Seefahrergeschichte

Um die Mitte des vorigen Jahrhunderts wird der junge deutsche Matrose Hannes Claasen auf einem Schiff angeheuert. Es ist eines der schnellen Segelschiffe, die von ihren Besitzern und Kapitänen zu größter Eile getrieben werden, um hohen Profit zu erzielen. Viele von ihnen erreichen niemals ihr Ziel. Hannes Claasen besteht auf der Fahrt ums Kap Hoorn … Weiterlesen Martin Selber: „Das Klippergespenst“ – Eine Seefahrergeschichte

Prof. Dr.-Ing. Alfred Dudszus und Ernest Henriot: „Das Schiffstypenlexikon – Schiffe, Boote, Flöße unter Riemen und Segel“

Bei der Konstruktion und dem Bau von Schiffen erfordern - ausgeprägter als bei Landfahrzeugen - die enge Verbindung von Mensch und Verkehrsmittel, von Arbeits- und oft auch Wohnstätte, Besonderheiten der Küsten- und Flusslandschaften stetige Anpassung an neue technische, wirtschaftliche und landschaftliche Gegebenheiten. Bis zur Mitte des vorigen Jahrhunderts, dem Aufkommen der ersten Dampfschiffe, brachte der … Weiterlesen Prof. Dr.-Ing. Alfred Dudszus und Ernest Henriot: „Das Schiffstypenlexikon – Schiffe, Boote, Flöße unter Riemen und Segel“

Lothar Willmann und Helmuth Pelzer: „Unter Segeln durch die Ostsee – Reisen zu sieben Städten am Meer“

In diesem Buch wird die Reise mit dem Segelschulschiff "Wilhelm Pieck" beschrieben.Auszüge: Meer ist Wucht. Und Meer ist Stille. Mare aeternum. ... Wind auf dem Meer ist anders, unvergleichlich anders als Wind überm Land. Wind, der durch Tauwerk geht, spricht mit allen seinen Stimmen. ... Nicht Himmel, nicht Land schufen, was der Schöpfung zum Vollkommenen … Weiterlesen Lothar Willmann und Helmuth Pelzer: „Unter Segeln durch die Ostsee – Reisen zu sieben Städten am Meer“

Ehm Welk: „Mutafo; Das ist: Das Ding, das durch den Wind geht“

In den Jahren vor und nach dem ersten Weltkrieg hatte Ehm Welk als einfacher Seemann und später als Nachtmann die Meere befahren. So fanden sich bei ihm alle Voraussetzungen, eine Form des mündlichen Erzählens, die im Reich des Klabautermanns gewachsen war, literarisch zu gestalten - das Seemannsgarn. Augenzwinkernd und ohne Bedenken spult er es ab, … Weiterlesen Ehm Welk: „Mutafo; Das ist: Das Ding, das durch den Wind geht“

Jack London: „Der Seewolf“

Inhaltsbeschreibung vom dtv: Nur wenige Figuren der Weltliteratur bleiben einem so im Gedächtnis wie Kapitän Wolf Larsen, Jack Londons dämonischer "Seewolf". Rücksichts- und skrupellos jagt er mit seinem Robbenfänger "Ghost" über den Ozean und führt ein grausames Regiment. Ausgerechnet von diesem Schiff wird der feinsinnige Humphrey van Weyden nach einem Fährunglück gerettet. Nun bricht ein … Weiterlesen Jack London: „Der Seewolf“

Wolfgang Müller: „Flussgeschichten“

"Der Dampf muss stehen, das ist dem Stoker seine Ehre", weiß Jule, der Kauz. Behäbige Heckraddampfer auf dem Strom, im Kanal und in der Schleuse: Fünf Geschichten aus der Welt der Flussschifffahrt. Wolfgang Müller stellt junge Menschen in Aufbruchs- und Bewährungssituationen vor und gibt Gedankenporträts skurriler, doch geradliniger und in ihrer Arbeit verlässlicher Sonderlinge wie … Weiterlesen Wolfgang Müller: „Flussgeschichten“