Martin Selber: "… und das Eis bleibt stumm"

Nordmeer, Polarnacht und Schneewüste sperren den nordwestlichen Seeweg nach Ostasien, die nördlich um Amerika führende Schiffsroute zum Stillen Ozean. Geleitet von dem erfahrenen und als Draufgänger bekannten britischen Admiral Sir John Franklin, bricht 1845 eine aus zwei Schiffen bestehende und hervorragend ausgerüstete Expedition auf, um die Durchfahrt zu erzwingen und den Handelsschiffen den Weg zu … Weiterlesen Martin Selber: "… und das Eis bleibt stumm"

Martin Selber: "Das Klippergespenst" – Eine Seefahrergeschichte

Um die Mitte des vorigen Jahrhunderts wird der junge deutsche Matrose Hannes Claasen auf einem Schiff angeheuert. Es ist eines der schnellen Segelschiffe, die von ihren Besitzern und Kapitänen zu größter Eile getrieben werden, um hohen Profit zu erzielen. Viele von ihnen erreichen niemals ihr Ziel. Hannes Claasen besteht auf der Fahrt ums Kap Hoorn … Weiterlesen Martin Selber: "Das Klippergespenst" – Eine Seefahrergeschichte

Prof. Dr.-Ing. Alfred Dudszus und Ernest Henriot: "Das Schiffstypenlexikon – Schiffe, Boote, Flöße unter Riemen und Segel"

Bei der Konstruktion und dem Bau von Schiffen erfordern - ausgeprägter als bei Landfahrzeugen - die enge Verbindung von Mensch und Verkehrsmittel, von Arbeits- und oft auch Wohnstätte, Besonderheiten der Küsten- und Flusslandschaften stetige Anpassung an neue technische, wirtschaftliche und landschaftliche Gegebenheiten. Bis zur Mitte des vorigen Jahrhunderts, dem Aufkommen der ersten Dampfschiffe, brachte der … Weiterlesen Prof. Dr.-Ing. Alfred Dudszus und Ernest Henriot: "Das Schiffstypenlexikon – Schiffe, Boote, Flöße unter Riemen und Segel"

Lothar Willmann und Helmuth Pelzer: "Unter Segeln durch die Ostsee – Reisen zu sieben Städten am Meer"

In diesem Buch wird die Reise mit dem Segelschulschiff "Wilhelm Pieck" beschrieben.Auszüge: Meer ist Wucht. Und Meer ist Stille. Mare aeternum. ... Wind auf dem Meer ist anders, unvergleichlich anders als Wind überm Land. Wind, der durch Tauwerk geht, spricht mit allen seinen Stimmen. ... Nicht Himmel, nicht Land schufen, was der Schöpfung zum Vollkommenen … Weiterlesen Lothar Willmann und Helmuth Pelzer: "Unter Segeln durch die Ostsee – Reisen zu sieben Städten am Meer"

Ehm Welk: "Mutafo; Das ist: Das Ding, das durch den Wind geht"

In den Jahren vor und nach dem ersten Weltkrieg hatte Ehm Welk als einfacher Seemann und später als Nachtmann die Meere befahren. So fanden sich bei ihm alle Voraussetzungen, eine Form des mündlichen Erzählens, die im Reich des Klabautermanns gewachsen war, literarisch zu gestalten - das Seemannsgarn. Augenzwinkernd und ohne Bedenken spult er es ab, … Weiterlesen Ehm Welk: "Mutafo; Das ist: Das Ding, das durch den Wind geht"

Jack London: "Der Seewolf"

Inhaltsbeschreibung vom dtv: Nur wenige Figuren der Weltliteratur bleiben einem so im Gedächtnis wie Kapitän Wolf Larsen, Jack Londons dämonischer "Seewolf". Rücksichts- und skrupellos jagt er mit seinem Robbenfänger "Ghost" über den Ozean und führt ein grausames Regiment. Ausgerechnet von diesem Schiff wird der feinsinnige Humphrey van Weyden nach einem Fährunglück gerettet. Nun bricht ein … Weiterlesen Jack London: "Der Seewolf"

Wolfgang Müller: „Flussgeschichten“

"Der Dampf muss stehen, das ist dem Stoker seine Ehre", weiß Jule, der Kauz. Behäbige Heckraddampfer auf dem Strom, im Kanal und in der Schleuse: Fünf Geschichten aus der Welt der Flussschifffahrt. Wolfgang Müller stellt junge Menschen in Aufbruchs- und Bewährungssituationen vor und gibt Gedankenporträts skurriler, doch geradliniger und in ihrer Arbeit verlässlicher Sonderlinge wie … Weiterlesen Wolfgang Müller: „Flussgeschichten“

Wolfgang Rudolph: „Segelboote der deutschen Ostseeküste“

Als Sachbuch zur Volkskunde werden vom Verfasser neue Ergebnisse der maritim-ethnographischen Forschung im Ostseeküstengebiet der DDR publiziert: Es werden die Typen und Regionalvarianten der für die Gewässer zwischen Kieler Bucht und Oderhaff charakteristischen Segelfahrzeuge der Fischerei und der Frachtschifffahrt vorgestellt. Ihre Konstruktion und Besegelung, die volkskundlich beachtenswerten Verhältnisse von Leben und Arbeit an Bord sowie … Weiterlesen Wolfgang Rudolph: „Segelboote der deutschen Ostseeküste“

Konrad Reich und Martin Pagel: „Himmelsbesen über weißen Hunden“

Wörter und Redensarten, Geschichten und Anekdoten - ein Lesebuch für Halbmänner und erwachsene Leute, die sich vom Schiffsvolk und dem Seewesen deutlichere Begriffe verschaffen wollen - neu ins Gespräch gebracht und erklärt. Auf den nun folgenden Seiten berichten wir von einer Existenzform der Sprache: der Sprache des Seemannes. Und wir erzählen von seinem Leben während … Weiterlesen Konrad Reich und Martin Pagel: „Himmelsbesen über weißen Hunden“

Wolfgang Quinger: „Wappen von Hamburg“ I

Ein Konvoischiff des 17. Jahrhunderts 1662 beschlossen Rat und Bürgerschaft von Hamburg, bewaffnete Begleitschiffe auszurüsten, die den hamburgischen Handelsschiffen als Schutz vor Angriffen - besonders durch Seeräuber - beigegeben werden sollten. Die Planung für den Bau der ersten beiden Konvoischiffe begann 1663. Das eine Schiff erhielt den Namen "Leopold Primus", das andere den Namen "Wappen … Weiterlesen Wolfgang Quinger: „Wappen von Hamburg“ I