Hrsg. Christoph Hein: „Johann Wallbergens Sammlung natürlicher Zauberkünste …“

"... oder aufrichtige Entdeckung vieler bewährter, lustiger und nützlicher Geheimnüsse, insbesondere denen Wein-Negozianten dienende. Nebst einem Anhange von medizinisch-, sympathetisch-antipathetisch- und ergötzenden Kunststücken." Zauber, Magie - im Jahrhundert der Aufklärung? Mit dem wachsenden Interesse an den sich entwickelnden Naturwissenschaften, mit der Zunahme an Erkenntnis ist die Naivität des Zaubers verlorengegangen. Aber noch ist die beschwörende … Weiterlesen Hrsg. Christoph Hein: „Johann Wallbergens Sammlung natürlicher Zauberkünste …“

Joseph von Eichendorff: „Eichendorffs Werke in einem Band“

In diesem Sammelwerk, in dem natürlich nicht alle Werke von Eichendorffs aufgeführt werden konnten, kann man einer großen Auswahl seiner Gedichte von 1807 bis 1857 folgen, die 172 Seiten umfasst, und sich zwei seiner Erzählungen zu Gemüte führen: "Aus dem Leben eines Taugenichts" und "Das Schloss Dürande". Die 1822 erschienene Novelle "Aus dem Leben eines … Weiterlesen Joseph von Eichendorff: „Eichendorffs Werke in einem Band“

Bertolt Brecht: „Kalendergeschichten“

"Kalendergeschichten" ist eine literarische Sammlung in Versform und Prosa des deutschen Dramatikers und Dichters Bertolt Brecht, alle vom Typus der Kalendergeschichte. Den Plan zu der Sammlung erwähnte Brecht erstmals im April 1948. Im Januar 1949 erschienen die "Kalendergeschichten" im Verlag Gebrüder Weiß, Berlin. Brecht schrieb hierfür weder eine Erzählung noch ein Gedicht neu, er griff … Weiterlesen Bertolt Brecht: „Kalendergeschichten“

Oscar Lopes: Portugiesische Erzähler

Einundzwanzig Erzähler kommen in dieser Anthologie zu Wort, Schriftsteller, die der modernen portugiesischen Prosaliteratur das Profil gegeben haben. Sie gehören verschiedenen literarischen Schulen an, und ihre Themen sind so unterschiedlich wie ihre Gestaltungsweise. Aquilino Ribeiro, der große alte Mann der portugiesischen Literatur, schrieb die Geschichte vom Tod des alten Pferdes. Miguel Torga läßt uns die … Weiterlesen Oscar Lopes: Portugiesische Erzähler

Kristinn E. Andrésson: Isländische Erzähler

Älter als ein Jahrtausend ist die isländische Literatur. Auf der Insel im Atlantik mit ihrer grandiosen Landschaft von Gletschern, Flüssen und Fjorden entstanden die Lieder der Edda, kunstvolle Reimerzählungen und gewaltige Sagas, die von Geschlecht zu Geschlecht weitergegeben wurden und noch heute jedem Isländer vertraut sind. In den Jahrhunderten schwerster Unterdrückung waren diese Dichtungen ein … Weiterlesen Kristinn E. Andrésson: Isländische Erzähler

Walther Victor: Becher – Ein Lesebuch für unsere Zeit

"Johannes R. Becher ist derjenige Schriftsteller der Deutschen Demokratischen Republik, in dessen Werken sich die Entwicklung der sozialistischen Nationalkultur widerspiegelt. Bei ihm empfindet man am stärksten diese innere Einheit der Tradition der klassischen deutschen Literatur mit den neuen Problemen der sozialistischen Revolution der Deutschen Demokratischen Republik." (Walter Ulbricht)Dieses Lesebuch bringt neben einleitenden Essays von Walter … Weiterlesen Walther Victor: Becher – Ein Lesebuch für unsere Zeit