Fritz Rudolph, Henry Lewenstein, Percy Stulz: Zu den Gipfeln Turkestans

"Hier Lager IV! Hallo Basislager! Haben mittags Pik Energie bestiegen. Sind bester Stimmung. Steigen jetzt in Sindonkessel ab und wollen Tschimtarga über Westflanke angreifen. Melden uns morgen wieder zur üblichen Sendezeit! Ende!" So tönt es aus dem Sprechfunkgerät der deutsch-sowjetischen Pamiro-Alai-Expedition, und die Meldung ist für viele Sturmtage das letzte Lebenszeichen der Spitzengruppe. Auf den … Weiterlesen Fritz Rudolph, Henry Lewenstein, Percy Stulz: Zu den Gipfeln Turkestans

Werbeanzeigen

von Anton bis Zylinder – Das Lexikon für Kinder

Buchtipp von Anna Robert Das Kinderlexikon "Von Anton bis Zylinder" war schon zu DDR-Zeiten ein Klassiker. 1967 erschien es zum ersten Mal im „Kinderbuchverlag Berlin“. Ein schönes und liebevoll gestaltetes Buch, das nach der Wende überarbeitet wurde und neu aufgelegt. „Von Anton bis Zylinder“ erklärte schon zu DDR-Zeiten ohne erhobenen Zeigefinger. Das Buch war so … Weiterlesen von Anton bis Zylinder – Das Lexikon für Kinder

Heinrich Brückner: Denkst du schon an Liebe?

Buchtipp von Anna Robert „Denkst du schon an Liebe?“ wird immer wieder als Kult-Aufklärungsbuch der DDR bezeichnet. Das Buch war für Leser ab zwölf Jahre und ich habe es noch heute. An diesem Buch war nichts peinlich, alle Fragen wurden offen beantwortet. Das Buch erschien zum ersten Mal 1976. Umso erstaunlicher finde ich, dass der … Weiterlesen Heinrich Brückner: Denkst du schon an Liebe?

Heinrich Brückner / Thomas Schallnau: Mutter, Vater, Kind

Buchtipp von Kathrin Mädel Anschaulich wird hier der Unterschied zwischen den Geschlechtern erklärt und warum das so ist. Wie ein Kind entsteht und wie es auf die Welt kommt. Die Erklärung bzw. den Vergleich mit einem engen Rollkragen, wo der Kopf durch muss - genial. Meine Mutti hat sich dazumal die Hacken wundgelaufen, um es … Weiterlesen Heinrich Brückner / Thomas Schallnau: Mutter, Vater, Kind

Kleine Enzyklopädie: Die Frau

Enzyklopädisch aufgebaut, gibt das Buch in seiner Vielschichtigkeit Antworten auf alle die Frau betreffenden Fragen. Ein Kollektiv bewährter Wissenschaftler und Fachleute sind die Autoren des Werkes, das nicht nur Ratgeber in Fragen des Alltags sein will, sondern auch die Perspektiven der Frau in der sozialistischen Gesellschaft zeigt. Rund 400 Zeichnungen und 64 Fototafeln, darunter 16 … Weiterlesen Kleine Enzyklopädie: Die Frau

Christoph Links, Das Schicksal der DDR-Verlage – Die Privatisierung und ihre Konsequenzen

Hätte, hätte, Fahrradkette oder hätte der Hund nicht ge…, hätte er den Hasen erwischt. Leider ist es müßig und kostet nur unnötige Kraft und Nerven, über das Zeitfenster der Geschichte nach der Wende nachzudenken und trotzdem ist es ein Dauerthema! Ich möchte ein Grundlagenbuch zum Thema vorstellen. Gut, es ist furchtbar trocken und doch eher … Weiterlesen Christoph Links, Das Schicksal der DDR-Verlage – Die Privatisierung und ihre Konsequenzen