Lion Feuchtwanger: Die Geschwister Oppermann

In der Nacht zum 1. März 1933, vierundzwanzig Stunden nach dem Reichstagsbrand, verläßt Dr. Gustav Oppermann auf dringenden Rat eines Freundes sein Vaterland. Der Seniorchef des Berliner Möbelhauses in der Gertraudtenstraße ist mit sich unzufrieden. War seine Flucht ins Ungewisse überlegt? Sollte man die Drohungen der Nazis ernst nehmen? Gewiß, seit Hindenburg ihren Führer zum … Weiterlesen Lion Feuchtwanger: Die Geschwister Oppermann

Werbeanzeigen

Lew Weißenberg: Die kleine Schwester

In diesem Roman, dessen Handlungsort Baku, das Zentrum der Erdölindustrie der Sowjetunion ist, wird Geschichte zum Leben erweckt. Die Heldin des Romans ist Badshi, Tochter eines Wächters in der Erdölindustrie. Durch die meisterhafte Schilderung des Autors erlebt der Leser den Weg Badshis zur ersten sowjetisch-aserbaidshanischen Schauspielerin. Deutscher Frauenverlag Berlin 1953

Erik Neutsch: Auf der Suche nach Gatt

Erik Neutsch erzählt in diesem Buch die erregende Geschichte des Bergarbeiters Eberhard Gatt, der aufstieg mit dem Aufstieg seiner Klasse, der aus den Kupferschächten in die Redaktion einer Zeitung kam, der Macht ausübte, streng gegen sich und andere, der sein Leben einsetzte, wenn es not tat, der einen Lehrer fand und ein Mädchen, das ihn … Weiterlesen Erik Neutsch: Auf der Suche nach Gatt

Ilja Ilf, Jewgeni Petrow: Die Jagd nach der Million

Ostap Bender, Schelm, Hochstapler und Spitzbube von hohen Gnaden, will vor den ausgreifenden Schritten des Sozialismus nach Rio de Janeira fliehen, um dort unter prächtigen Palmen und zwischen glutäugigen Mädchen das Leben eines reichen Taugenichts zu führen. Dazu braucht er nach seinen Vorstellungen wenigstens eine Million in verlässlicher Valuta. Als Bender von der Existenz eines … Weiterlesen Ilja Ilf, Jewgeni Petrow: Die Jagd nach der Million

Boris Polewoi: Der wahre Mensch

Das ist die Geschichte des sowjetischen Jagdfliegers Alexej Meressjew: Hinter den deutschen Linien abgeschossen, an beiden Füßen schwer verwundet, kriecht er durch den verschneiten Wald, kriecht unter wahnsinnigen Schmerzen, tagelang, bis ihm Bewohner eines geheimen Lagers weiterhelfen. Im Lazarett werden ihm beide Füße amputiert. Und jetzt vollbringt der "wahre Mensch" das Wunder, das ärztliche Heilkunst … Weiterlesen Boris Polewoi: Der wahre Mensch

Herbert Otto: Zum Beispiel Josef

Was ist ein "Springer"? Wer ist ein "Springer"? Zum Beispiel Josef, Josef Neumann, Jahrgang 1940, ehemaliger Fremdenlegionär. Er leert die Jackentaschen, zählt die Schritte ab für den Anlauf und fliegt durch die Scheibe, die mit einem vollen und gediegenen Ton zerspringt. Ein schwieriger Fall, der Mann mit dem Tick, dem solche Sprünge in Algerien das … Weiterlesen Herbert Otto: Zum Beispiel Josef

Benito Wogatzki: Ein goldener Schweif am Horizont von Thumbach

Bedauerlich ist es schon, daß in Thumbach nun wieder alles beim alten ist, daß nur noch die Erinnerung an die Geschichte des Schülers Satti, der eigentlich Jürgen-Wolfgang Satrapichanowski heißt, weiterlebt, daß mit seinem Verstummen ein goldener Schweif am Horizont erlosch.Dennoch, ganz so bedauerlich ist es wiederum nicht, hat doch der Schriftsteller Benito Wogatzki erzählt, wie … Weiterlesen Benito Wogatzki: Ein goldener Schweif am Horizont von Thumbach