Alex Wedding: Ede und Unku

Ede lernt auf dem Rummelplatz das Zigeunermädchen Unku kennen und freundet sich mit ihr und der ganzen Zigeunerfamilie an. Sie werden gute Kameraden, die durch dick und dünn gehen. Als Edes Vater arbeitslos wird, findet Ede eine Arbeitsstelle als Zeitungsbote. Der pfiffige Ede ist jetzt schlauer als sein Vater: Er hindert ihn daran, sich als … Weiterlesen Alex Wedding: Ede und Unku

Advertisements

Alex Wedding: Ede und Unku

         Alex Wedding war ein Pseudonym von Grete Weiskopf. Die Erstausgabe erschien 1931 im Berliner Malik-Verlag. Die Originalausgabe enthält Fotos von John Heartfield. Diese Fotos sind mit Genehmigung von Wieland Herzfelde in meiner Ausgabe enthalten. 1933 stand das Buch auf dem Index und wurde vernichtet und verboten. Während meiner Schulzeit war es … Weiterlesen Alex Wedding: Ede und Unku