Gertraud Enderlein: „Die Frau aus Siebenlehn – Aus Amalie Dietrichs Leben und Werk“

Mit dieser schon in der 3. Auflage vorliegenden biographischen Erzählung erfährt Amalie Dietrich, die große Tochter des Städtchens Siebenlehn, eine von reicher Kenntnis getragene Würdigung. Wir lesen, wie das Kind einer armen Heimarbeiterfamilie sich mit unermüdlichem Fleiß die umfassende Kenntnis der heimatlichen Pflanzenwelt erobert, wie sie mittellos, zu Fuß mit einem Hundekarren bis nach den … Weiterlesen Gertraud Enderlein: „Die Frau aus Siebenlehn – Aus Amalie Dietrichs Leben und Werk“

Hrsg. Christoph Hein: „Johann Wallbergens Sammlung natürlicher Zauberkünste …“

"... oder aufrichtige Entdeckung vieler bewährter, lustiger und nützlicher Geheimnüsse, insbesondere denen Wein-Negozianten dienende. Nebst einem Anhange von medizinisch-, sympathetisch-antipathetisch- und ergötzenden Kunststücken." Zauber, Magie - im Jahrhundert der Aufklärung? Mit dem wachsenden Interesse an den sich entwickelnden Naturwissenschaften, mit der Zunahme an Erkenntnis ist die Naivität des Zaubers verlorengegangen. Aber noch ist die beschwörende … Weiterlesen Hrsg. Christoph Hein: „Johann Wallbergens Sammlung natürlicher Zauberkünste …“

Hrsg. Doris Posselt: „Die Große Nordische Expedition von 1733 bis 1743 – Aus Berichten der Forschungsreisenden Johann Georg Gmelin und Georg Wilhelm Steller“

Sibirien war im 18. Jahrhundert eine wissenschaftlich unerschlossene riesige Landmasse, auf deren Reichtum der Zar hoffte, deren Grenzen und Völkerschaften größtenteils unbekannt waren. Der Erschließung und Erforschung dieses Areals widmete sich eine Vielzahl von wagemutigen Männern - Geologen, Geographen, Zoologen, Botaniker, Mineralogen, Mediziner, Ethnographen, Linguisten und Historiker - unter ihnen auch deutsche Wissenschaftler und Forscher. … Weiterlesen Hrsg. Doris Posselt: „Die Große Nordische Expedition von 1733 bis 1743 – Aus Berichten der Forschungsreisenden Johann Georg Gmelin und Georg Wilhelm Steller“

Przemysław Burchard: „Unternehmen Maulwurf“

"Eine Höhle war eigentlich nichts anderes als ein Loch im Felsen, also eigentlich nur Luft - einfach gar nichts", sagt Przemysław Burchard. Doch dieses "Einfach-gar-Nichts" hat den Autor immer wieder in Bann gezogen. Höhlen, das heißt die Leidenschaft, Höhlen zu entdecken und zu erforschen, spielten in seinem Leben eine wesentliche Rolle. Auf den Seiten dieses … Weiterlesen Przemysław Burchard: „Unternehmen Maulwurf“

Alfred R. Böttcher: „Die Affensache – Berichte und Geschichten um zwei große Wissenschaftler“

Soweit wir in die Geschichte zurückblicken, gab es schon immer die Frage nach der Entstehung des Menschen. Als die biologischen Wissenschaften um 1850 die sogenannte Affenabstammung in den Mittelpunkt der Betrachtung rückten, erschien das Problem noch als ein einfacher Gegensatz zwischen Naturwissenschaft und Religion. Die Biologen suchten das Problem zu lösen, indem sie nach Beweisen … Weiterlesen Alfred R. Böttcher: „Die Affensache – Berichte und Geschichten um zwei große Wissenschaftler“