Bertrand Solet: Die Aufständischen von San Domingo

In der stickigen, tropischen Nacht schleichen zwei Schatten, nur hin und wieder blitzt im Urwaldgestrüpp einer der schwarzen Rücken auf. Mango weiß nicht, wohin ihn sein Vater führt; auch die Botschaft, die ihnen der entlaufene Sklave übermittelte, bleibt rätselhaft: Heute ist die Nacht der Natter. Doch er fühlt, daß diese Nacht sein Leben verändern wird; … Weiterlesen Bertrand Solet: Die Aufständischen von San Domingo

Klaus Frühauf: Mutanten auf Andromeda

Der Sprung des Raumschiffs in eine andere Galaxis ist gelungen. Unter einer grauen Wolkendecke liegt der Planet, die vermeintliche Quelle der verstümmelten Signale. Eine unbemannte Landerakete bestätigt, daß er die Heimat vernunftbegabter Lebewesen ist. Doch dann geschieht das Unbegreifliche: Von einem Gebäude löst sich eine grünschimmernde Kugel und nähert sich pulsierend der Sonde, die kurz … Weiterlesen Klaus Frühauf: Mutanten auf Andromeda

Karel Storkan: Das Mädchen und der King

Die City des Nordens - das ist Stolarov. Das rauhe Klima des Erzgebirges ließ das Handwerk mehr gedeihen als die Landwirtschaft. Vor dem Krieg hatte die Stadt zwölftausend Einwohner, zwei Schulen, fünf Ärzte, eine Badeanstalt und einen Fußballklub. Jetzt gibt es hier nur eine Schule und einen Arzt. Und natürlich eine Fabrik. Darin arbeiten vierhundert … Weiterlesen Karel Storkan: Das Mädchen und der King

Christa Grasmeyer: Aufforderung zum Tanz

Bettina kommt aus Schwerin an die Staatliche Ballettschule nach Berlin zur Ausbildung als Bühnentänzerin. Ihre Freundin wird Nathalie. Bald bewundert Bettina die Freundin und deren Selbstsicherheit, ihre Unabhängigkeit, ihre mühelosen Erfolge beim Tanztraining und ihren souveränen Umgang mit Jungen. Und Nathalie meint, daß es altmodisch sei, immer bloß einen Mann zu lieben und dem auch … Weiterlesen Christa Grasmeyer: Aufforderung zum Tanz

Björnstjerne Björnson: Das Fischermädchen

Petra, die als Anführerin einer wilden Jungenbande in ihrer Kindheit zum Schrecken der biederen Bürger eines kleinen norwegischen Küstenstädtchens wurde, zieht sich, inzwischen zu einem hübschen, temperamentvollen Mädchen herangewachsen, erneut den Zorn der Leute zu, als das Gerücht umgeht, sie hätte sich mit drei jungen Männern gleichzeitig verlobt - noch dazu den besten Partien des … Weiterlesen Björnstjerne Björnson: Das Fischermädchen

Philipp Galen: Der Strandvogt von Jasmund

In einer Sturmnacht des Jahres 1809 geht bei Stubbenkammer ein Mann an Land - Waldemar Granzow wird von den Franzosen und deren Verbündeten, den Dänen, gejagt, weil er seine Heimat gegen die fremden Eindringlinge verteidigt hat. Er klettert die Kreidefelsen hinauf und entschlüpft mit knapper Not den Posten auf dem Königsstuhl. Tollkühn dringt er wenige … Weiterlesen Philipp Galen: Der Strandvogt von Jasmund

Kurt Tucholsky: Rheinsberg / Schloß Gripsholm

Wochenende, ein warmer Sommertag, und Claire und Wolf - verliebt natürlich - sind unterwegs nach Rheinsberg, um einmal richtig das Leben genießen zu können... Sie spielen Ehepaar, nehmen sich und die anderen nicht ganz ernst, sind unbeschwert und froh - und als es am schönsten ist, müssen sie zurück nach Berlin in die große Stadt, … Weiterlesen Kurt Tucholsky: Rheinsberg / Schloß Gripsholm

Michel-Aimé Baudouy: Bruno, König der Berge

Niève und Noel leben auf Berghöfen hoch oben in den Pyrenäen. Eines Tages findet Niève ein Bärenjunges, dem gewissenlose Bärenfänger die Mutter geraubt hatten. Sie zieht es auf, und Bruno, wie sie den Bären nennt, wird zutraulich und anhänglich. Aber plötzlich ist er verschwunden. Niève sucht Rat bei ihrem Freund Noel. Er hat einen ganz … Weiterlesen Michel-Aimé Baudouy: Bruno, König der Berge

Martin Selber: Schiffbruch vor Feuerland

In den fünfziger Jahren fuhren noch zahlreiche alte, notdürftig zurechtgeflickte Handelsschiffe auf südamerikanischen Frachtlinien, eines von ihnen ist die "Oriente". Der norwegische Matrose Leggen Halgrun weiß nicht, wie er auf diesen "Seelenverkäufer" gelangt ist. Erst später wird er erfahren, daß die blonde Velia Candeira, die als einziger Passagier mitfährt, ihn "geshanghait" hat. Inzwischen erkennt er … Weiterlesen Martin Selber: Schiffbruch vor Feuerland

Friedrich Gerstäcker: Aus dem Matrosenleben

Im Hafen von Sydney liegt die "Boreas", bereit zum Auslaufen. Aber Sydney ist vom Goldfieber erfaßt - die Seeleute desertieren, sobald sich nur die geringste Möglichkeit dazu bietet. Und auf der "Boreas" herrscht ein Kapitän, der bei allen Matrosen, die die Ostasienstrecke befahren, einen üblen Namen hat. Ist es ein Wunder, daß ein Teil der … Weiterlesen Friedrich Gerstäcker: Aus dem Matrosenleben