Jack London: Die Perlen des alten Parlay – Erzählungen aus der Südsee

BuchbeginnEr war ein dem Whisky ergebener Schotte, und er trank seinen Whisky pur und ordentlich. Den ersten Schluck nahm er pünktlich um sechs Uhr morgens zu sich. Danach wiederholte er die Handlung mit regelmäßigen Pausen, bis er zu Bett ging, was gewöhnlich gegen Mitternacht geschah. Von den vierundzwanzig Stunden eines Tages widmete er fünf dem … Weiterlesen Jack London: Die Perlen des alten Parlay – Erzählungen aus der Südsee

Werbeanzeigen

Jack London: Südsee-Abenteuer

BuchbeginnObwohl die "Aorai" von schwerfällig plumper Gestalt war, ließ sie sich in der leichten Brise mühelos lenken, und ihr Kapitän steuerte sie gut heran, ehe er genau außerhalb des Brandungssogs beidrehte. Das Atoll Hikuero lag flach auf dem Wasser, ein Ring zerstoßenen Korallensands von ungefähr hundert Yard Breite, einem Umfang von zwanzig Meilen und drei … Weiterlesen Jack London: Südsee-Abenteuer

Thomas Hardy: Herzen in Aufruhr

Aus meinem Lesetagebuch Nachdem sein Buch zuerst verrissen wurde, stellte man plötzlich fest, dass es "ein moralisches Werk sei und ein schwieriges Thema auf ernste Art behandle" - was er selbst im Vorwort schon schrieb. Das war Grund genug für ihn, mit dem Romane schreiben aufzuhören. Und es folgten tatsächlich nur noch einige Erzählungen. Ob … Weiterlesen Thomas Hardy: Herzen in Aufruhr

Jane Austen: Gefühl und Verstand

Teezirkel, Dinners und Bälle, Spazierfahrten, Picknicks und Reisen über Land - das sind die aufregenden Ereignisse, um die sich das Leben der feinen Leute in der englischen Provinz um 1800 dreht. Den Rest ihrer müßigen Tage verbringen sie an Kartentisch und Zeichenbrett, bei Musik und Literatur, mit Klatsch und Tratsch. Das spannendste Gesellschaftsspiel aber, von … Weiterlesen Jane Austen: Gefühl und Verstand

Daniel Defoe: Robinson Crusoe

Im Jahre 1712 erschien in London der aufsehenerregende, allerdings recht farblose Bericht eines Alexander Selkirk, der vier Jahre auf einer unbewohnten Insel verbracht hatte. Nachdem er sich mit seinem Kapitän entzweit hatte, war er auf einer zur Juan-Fernandez-Gruppe gehörenden Insel ausgesetzt worden. Wenn auch die moderne Biographie die Legende einer Begegnung zwischen Defoe und Selkirk … Weiterlesen Daniel Defoe: Robinson Crusoe

Henri Poschmann (hgs.): Zehn Komödien

Hier hat sich in der Tat alles eingefunden, was im Theater vom Publikum belacht und immer wieder belacht wurde. Aristophanes' "Lyststrate", jene Geschichte vom Generalstreik der Frauen, die ihre Männer damit zum Frieden zwangen, Shakespeares "Die lustigen Weiber von Windsor", die ein Wiederlesen mit dem ebenso dicken wie klugen Ritter Falstaff bringen, oder Shaws "Pygmalion", … Weiterlesen Henri Poschmann (hgs.): Zehn Komödien

Jack London: Lockendes Gold

Die Geschichte lockt uns in das Yukon Territory, nach Kanada. Mitten hinein in das Goldfieber im Jahre 1893. Daylight, mit richtigem Namen Elam Harnish, ist ein sympathischer Kerl. Alle mögen ihn. Wenn er feiert, macht er die ganze Nacht zum Tag und schmeißt Runde um Runde. Es scheint, als wenn er alles könnte. Er ist … Weiterlesen Jack London: Lockendes Gold