Sonja Walter: Zwischen vierzehn und achtzehn

Buchtipp von Ilona Dahlmann Dieses Buch hat sicher auch viele von Euch Mädels begleitet. Es gab noch einige andere Coverausführungen. Die ersten beiden Bücher sind von 1958 und aus dem Verlag Neues Leben und das hübsche in pink erschien für die Buchgemeinschaft der Freien Deutschen Jugend auch im Verlag Neues Leben. Beides wohl 1. Auflagen. … Weiterlesen Sonja Walter: Zwischen vierzehn und achtzehn

Werbeanzeigen

Karl Neumann: Frank

Karl Neumann, ein deutscher Kinder- und Jugendschriftsteller (30.6.1916 - 9.4.1985) lernte das Malerhandwerk und arbeitete auch in dem Beruf. Im Zweiten Weltkrieg verlor er ein Bein und konnte seinen Beruf nicht mehr ausüben.Er wurde Lehrer und arbeitete als Internatsleiter. 1972 ließ er sich als freier Schriftsteller bei Brandenburg an der Havel nieder. Von Frank, seinem Erstling, … Weiterlesen Karl Neumann: Frank

Erwin Strittmatter: Tinko

Tinko ist ein Kinder-/Jugendbuch von Erwin Strittmatter, an dessen Titel ich mich noch erinnere. Allerdings habe ich keine Erinnerung daran, das Buch damals als Kind gelesen zu haben. Ich lass mich also überraschen, ob ich was verpasst habe. Tinko lebt bei den Großeltern auf dem Hof in Märzbach. Der Krieg und die Hungerjahre sind vorbei. … Weiterlesen Erwin Strittmatter: Tinko

Jurij Brězan, Die schwarze Mühle

Dieses Buch ist eine frühere und vor allem andere Version der Krabat-Geschichte, welche vielen von Ottfried Preußler bekannt ist. Die Geschichten beider Autoren sind eigenständige Geschichten, die lediglich ihren gemeinsamen Ursprung in der bekannten sorbischen Sage haben. Jurij Brězan kommt wesentlich klarer auf den Punkt und schildert in wunderbare Sprache die Entwicklung des Krabat. Trotz … Weiterlesen Jurij Brězan, Die schwarze Mühle

Günter Görlich: Den Wolken ein Stück näher

Ab 1944 nahm Görlich als Flakhelfer am Zweiten Weltkrieg teil. Er war in sowjetischer Kriegsgefangenschaft und musste dort Zwangsarbeit leisten. 1949 wurde er nach Ost-Berlin entlassen, arbeitete als Bauarbeiter, bei der Volkspolizei und nach einem Pädagogikstudium als Erzieher. Er erhielt diverse Auszeichnungen. Seit 1961 war er als IM bei der Stasi. Er wurde auf Mitglieder des Schriftstellerverbandes … Weiterlesen Günter Görlich: Den Wolken ein Stück näher

Wolf Spillner: Wasseramsel

Ulla und Winfried lernen sich im schönen Tulbachtal kennen. Während Ulla und ihre Mutter nach der Trennung vom Vater aus Mecklenburg hierherkamen, haben Winfried und seine Eltern ein Häuschen inmitten des Naturschutzgebietes gebaut und einen Forellenteich angelegt. Beides scheint nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein. Als Lieblingslehrer Hansen, gleichzeitig zuständig im Amt für den … Weiterlesen Wolf Spillner: Wasseramsel

Jurij Brězan: Christa

Als die Nazis an die Macht kommen, verstößt der Kaufmann für einen Auftrag zur Lieferung von braunen Uniformen seine jüdische Frau und die gemeinsame Tochter. Lena, die 18-jährige Hausgehilfin, bringt das Kind zu ihren Eltern, in ein einsam gelegenes Waldhegerhaus. Als Christa 14 Jahre jung ist, ist sie ein hübsches und glückliches junges Mädchen. Sie … Weiterlesen Jurij Brězan: Christa