Mark Twain: Von der Kunst, einen Zaun zu streichen

Tom ist ein pfiffiger, unternehmungslustiger Bengel, der immer weiß, was er will. Noch besser aber weiß er, was er nicht will - einen Zaun streichen zum Beispiel. Und schon gar nicht einen, der zwanzig Meter lang ist und hoch dazu. Doch Tom wäre nicht Tom, wenn er sich nicht zu helfen wüßte. Diese unvergleichliche Geschichte … Weiterlesen Mark Twain: Von der Kunst, einen Zaun zu streichen

Joachim Ringelnatz: War einmal ein Bumerang

War einmal ein Bumerang, war ein weniges zu lang... Fröhlich und verspielt sind die Gedichte von Joachim Ringelnatz. Man vergißt sie nicht, weil sie leise in einem weiterquasseln. Der Dichter hantiert mit der Sprache wie Kinder mit Bausteinen, und er baut schief und phantastisch: Zartes und Grobes, Lustiges und auch Verrücktes läßt er entstehen - … Weiterlesen Joachim Ringelnatz: War einmal ein Bumerang