Helmut Welz: In letzter Stunde

Arno von Lenski, dem zehnten Kind eines ostpreußischen Rittergutbesitzers, war die Offizierslaufbahn bestimmt worden. Als Kavallerieleutnant zieht er in den ersten Weltkrieg, als Generalmajor kapituliert er im zweiten Weltkrieg mit einer Panzerdivision 1943 in Stalingrad gegen den Befehl des Kommandierenden Generals. Damit beginnt für Lenski ein neuer Lebensabschnitt. Er bekennt sich zur Bewegung des Nationalkomitees … Weiterlesen Helmut Welz: In letzter Stunde

Werbeanzeigen

Max Steenbeck: Impulse und Wirkungen

Dieses so ganz persönliche Buch von Max Steenbeck beeindruckt allein schon durch die Vielfalt der vermittelten Impressionen und Einsichten. Der Autor möchte Verständnis wecken dafür, "was Menschen meiner Generation richtig und was sie falsch gemacht und gedacht haben und wieso das geschah". Dabei verblüfft und besticht zugleich seine rückhaltlose Offenheit. So möchte der fähige Siemens-Wissenschaftler … Weiterlesen Max Steenbeck: Impulse und Wirkungen

Karl Laux: Nachklang – Rückschau auf sechs Jahrzehnte kulturellen Wirkens

Der Untergang Dresdens wurde zur tiefen Zäsur im Leben des Dr. Karl Laux, hieß ihn überdenken, was er bis zu dieser Stunde gedacht und getan hatte. 1896 als Sohn einer pfälzischen Kleinbürgerfamilie geboren, entdeckte er schon früh seine Liebe zur Musik. Der erste Weltkrieg erregte anfangs seine Begeisterung, bald aber folgten Ernüchterung und Zweifel. Laux … Weiterlesen Karl Laux: Nachklang – Rückschau auf sechs Jahrzehnte kulturellen Wirkens

Hans von Oettingen: Abenteuer meines Lebens – Irrwege und Einsichten eines Unbedachten

Der Spannungsbogen in dieser konfliktreichen Lebensgeschichte ist groß. Der Autor, Jahrgang 1919, entstammt einem sowohl in Süddeutschland als auch in den ehemals baltischen Provinzen des zaristischen Rußland ansässigen einflußreichen Adelsgeschlecht. Einige Mitglieder der Familie gehören dem Bildungsbürgertum an. So war der Großvater bis 1919 Direktor des Goethe-Schiller-Archivs. Der Vater, ein angesehener Frauenarzt, entpuppte sich nach … Weiterlesen Hans von Oettingen: Abenteuer meines Lebens – Irrwege und Einsichten eines Unbedachten

Louise Dornemann: Jenny Marx

Ein Buch über Jenny Marx, der Frau und besten Kameradin des größten deutschen Wissenschaftlers und Revolutionärs. Es stellt die erste zusammenhängende Veröffentlichung über Jenny Marx dar, jener großen Frau, deren Leben bisher nur wenigen Menschen bekannt wurde. Die Schrift ist durch ihr reichhaltiges, authentisches Material besonders wertvoll. Deutscher Frauenverlag Berlin 1953

Siegfried Seidel: Gotthold Ephraim Lessing – Eine Einführung in sein Leben und Werk

Es handelt sich hier um kein "gelehrtes" Buch ... sondern um eine gediegene volkstümliche Gesamtdarstellung vom Leben und Schaffen des Dichters. Der Verfasser ... geht ausführlich auf Lessings Entwicklungsgang ein, umreißt die damaligen gesellschaftlichen Verhältnisse, erläutert ungewöhnliche Begriffe und gibt ziemlich detailliert den Inhalt der Hauptwerke an. Er vermittelt ein bemerkenswert umfassendes, plastisches Bild von … Weiterlesen Siegfried Seidel: Gotthold Ephraim Lessing – Eine Einführung in sein Leben und Werk