In den Schützengräben vor Madrid

Die Gewalt der Detonation riß sie empor, schleuderte sie zur Erde, begrub sie unter einem Hagel von Schotter und Sand. Bruno wußte nicht, ob er verletzt war. Mühsam bewegte er Arme und Beine. Dann sah er Nikola, offenbar auch er heil geblieben. Aber Franzl! Leblos lag er da, den Körper gekrümmt. Sie breiteten eine Zeltplane … Weiterlesen In den Schützengräben vor Madrid

Werbeanzeigen

A. Lazar: Sally Bleistift in Amerika

Wenn man klein und dick ist, sollte man nicht gerade Bleistift heißen - aber wer kann sich seinen Namen schon aussuchen? Nach einem Pogrom im zaristischen Rußland, bei dem ihr Mann umgekommen und ihr Sohn Osja verschwunden war, landete sie mit ihrer Enkelin in den USA. Die Familie vergrößerte sich, nach einem Indianerjungen purzelte ein … Weiterlesen A. Lazar: Sally Bleistift in Amerika

Otto Julius Bierbaum: Zäpfel Kerns Abenteuer

Das Kasperle Zäpfel Kern ist verwandt mit Pinocchio, der hölzernen Gliederpuppe, die der italienische Schriftsteller Carlo Collodi sich ausgedacht hat, und mit dem Helden der Geschichte vom "goldenen Schlüsselchen oder den Abenteuern des Burattino und seiner Freunde" von Alexei Tolstoi.Zäpfel Kerns Holzkopf weiß nichts von der Welt, und durch seine Streiche gerät der Kleine in … Weiterlesen Otto Julius Bierbaum: Zäpfel Kerns Abenteuer

Julius E. Lips: Zelte in der Wildnis

Julius E. Lips erzählt, wie am Johannis-See seit alters mehrere Stämme von auf Labrador lebenden Indianern ihre Sommerzelte aufschlagen. Dort hat auch die Hudson's Bay Company eine ihrer Geschäftsstellen. Ihre während des Winters erbeuteten Felle von Nerz, Biber, Otter, Hermelin, Silberfuchs, Elch und Luchs tauschen die Indiander hier gegen Waren des weißen Mannes.Im Mittsommer, bei … Weiterlesen Julius E. Lips: Zelte in der Wildnis

Klaus-Peter Wolf: …und dann kamst du!

Mona heißt das kleine Mädchen, um das sich eigentlich alle Geschichten dieses Bandes drehen. Als sie kam, begann für die Eltern eine neue Zeitrechnung, denn ab sofort bestimmt die Tochter den Tagesablauf. Vor allem aber für den jungen Vater ändert sich der Alltag radikal.Vergnüglich wird erzählt, welche Abenteuer zu bestehen sind. Und nebenbei werfen die … Weiterlesen Klaus-Peter Wolf: …und dann kamst du!

Gawriil Trojepolski,Weißer Bim Schwarzohr

Heute möchte ich über ein Buch schreiben, welches mich in meiner Kindheit mit am meisten bewegt hat. "Weißer Bim Schwarzohr" ist wohl das traurigste Kinderbuch, das ich jemals gelesen habe. Der eigenartige Titel bezieht sich auf die ungewöhnliche Färbung der "Hauptperson", einem Gordon Setter namens Bim, der später Schwarzohr genannt wird. Die Handlung findet irgendwo … Weiterlesen Gawriil Trojepolski,Weißer Bim Schwarzohr

Mildred D. Taylor: Donnergrollen, hör mein Schrein

Oktober, Unterrichtsbeginn. Zu Fuß machen Cassie und ihre drei Brüder sich auf den einstündigen Schulweg, der sich zwischen Wäldern und Baumwollfeldern hinzieht. Da braust der Bus der weißen Kinder an ihnen vorbei und hüllt sie in eine Wolke aus rostrotem Staub. Doch ein paar Wochen später bleibt dieser Bus in einem Schlammloch stecken...Episoden aus dem … Weiterlesen Mildred D. Taylor: Donnergrollen, hör mein Schrein