Erwin Nippert: Die Maske des Kunsthändlers

Der Band vereinigt sieben Tatsachenberichte um faschistische Gewalttäter, ihre Opfer und deren Widerstand. Es werden Verbrechen beschrieben, die - außer einem - bisher ungesühnt blieben; darunter solche, die relativ unbekannt waren. Eine goldene Indiomaske wurde dem polnischen Chirurgen Prof. Ostrowski zum tödlichen Verhängnis - unversehens geriet er in das Blickfeld des niederländischen Kunsträubers Pieter Menten, … Weiterlesen Erwin Nippert: Die Maske des Kunsthändlers

Advertisements

Gerda Zschocke: Die verwischte Photographie

Eine alte Photographie weckt die Erinnerung an Vergangenes. Der Freund des Toten will Gewißheit - und erfährt schließlich die bittere Wahrheit, Stephan Hermlins Erzählung stellt gleichzeitig das Leitmotiv für dieses Buch dar. Nichts darf dem Vergessen anheimfallen, so schmerzlich die Erinnerung auch sein mag. Noch einmal erstehen vor dem heutigen Leser die dunklen Jahre des … Weiterlesen Gerda Zschocke: Die verwischte Photographie

Lydia Nekrassowa: Die gestohlene Puppe

Einen Buchtipp habe ich von Kathrin Mädel bekommen. Und ich freue mich richtig drüber, da ich mich an das Buch erinnere, ohne es derzeit im Blick gehabt zu haben. Das sind so die Momente, die ich jetzt liebe und die mir bei dem ganzen Projekt so ein richtiges Hochgefühl bescheren. Kathrin hat es folgendermaßen zusammengefasst: … Weiterlesen Lydia Nekrassowa: Die gestohlene Puppe

Ruth Werner: Sonjas Rapport

Wir verfolgen das Leben einer Kundschafterin, einer Frau, die zwanzig Jahre lang als illegaler Kommunist von Land zu Land zieht. Ihr Haus in Shanghai ist Treffpunkt von Dr. Richard Sorge und den chinesischen Genossen. Sie ist Funkerin in China, in Polen, in der Schweiz, sie organisiert Kundschaftergruppen. Eine Frau erinnert sich an Liebe, an Verrat, … Weiterlesen Ruth Werner: Sonjas Rapport

Otto Pies: Stephanus heute

Klappentext "Priesterweihe im KZ - wie es dazu kam, das erfahren wir in diesem wahrhaft packenden Buch! Es erzählt vom äußeren Lebensweg und inneren Ringen eines jungen Theologen unter der Naziherrschaft. Es berichtet von Verfolgung durch die Gestapo, von SS-Terror, von den Greueln und Qualen der Häftlinge im KZ Dachau. Das Buch erhebt Anklage gegen … Weiterlesen Otto Pies: Stephanus heute