Tom Wittgen: Die falsche Madonna

Anfangs glaubt Privatdetektiv Eiserbeck einen harmlosen Fall übernommen zu haben, doch bald sieht er sich mit einem Doppelmord konfrontiert. Zollassistent Mayberg wird während seines Dienstes im bayrischen Grenzdorf Egglfing erschossen. Eiserberg findet die ersten Spuren: War Mayberg einem Antiquitätenschmuggler auf den Fersen? Oder ging es doch um Rauschgift? Bald ist das ganze nur scheinbar verschlafene … Weiterlesen Tom Wittgen: Die falsche Madonna

Werbeanzeigen

Jack London: Der Ruhm des Kämpfers – Von Boxern, Stierkämpfern und aufrichtigen Männern

BuchbeginnSam Stubener überflog nachlässig und hastig seine Post. Als Boxer-Manager war er gewohnt, sehr verschiedenartige und höchst seltsame Briefe zu erhalten. Alle möglichen verdrehten Menschen, Sportsleute, Sportinteressenten und Sportreformatoren schienen Ideen zu haben, die sie ihm mitteilen mußten... Verlag Tribüne Berlin, 1957

John Cheever: Die lieben Wapshots und Die schlimmen Wapshots

John Cheever schildert in diesen beiden zu einem Band zusammengefaßten Romanen die Geschichte vom Leben und allmählichen Zerfall einer typischen, kleinbürgerlichen amerikanischen Familie. Die Wapshots leben ihren relativ ruhigen Alltag an der Küste Neuenglands. Ihre Sorgen und Freuden unterscheiden sich kaum von denen jeder anderen Durchschnittsfamilie. Aber nach dem Auszug der Söhne beginnt sich das … Weiterlesen John Cheever: Die lieben Wapshots und Die schlimmen Wapshots

Kurt David: Die Überlebende

An einem Frühlingsabend stehen sie sich auf dem verschneiten Bahnsteig gegenüber: ein Schriftsteller und eine Frau.Er ist ein wenig unsicher.Wird sie ihm erzählen, was er wissen möchte? Was nur sie ihm erzählen kann? Was sie bisher keinem erzählt hat?Nur wenige Tage bleiben sie zusammen.Als sie sich trennen, weiß er: Nie wird er ihre Geschichte, die … Weiterlesen Kurt David: Die Überlebende

Richard Yates: Das Jahr der leeren Träume

Frank Wheeler ist angesehener Mitarbeiter einer Computerfirma. Er hat eine attraktive Frau, zwei Kinder, ein Haus, Geld, Auto, Freunde - ein Leben also, das den "amerikanischen Traum" perfekt widerzuspiegeln scheint. Und er fügt sich willig ein in diesen unbequemen Status. Doch die glänzende Fassade mittelständischen Wohlstandsdaseins hat eine bittere Kehrseite: Unausgefülltheit, Langeweile und wachsende Entfremdung … Weiterlesen Richard Yates: Das Jahr der leeren Träume

Klaus Günzel: König der Romantik – Das Leben des Dichters Ludwig Tieck in Briefen, Selbstzeugnissen und Berichten

"Tieck blieb die zerstückelte Leiche im Koffer der Literaturgeschichte", stellte noch vor einigen Jahren ein namhafter französischer Tieck-Biograph fest. Für die hier vorgelegte dokumentarische Biographie zumindest trifft dieser Vorwurf nicht zu; Klaus Günzel, dessen E.T.A. Hoffmann-Buch große Anerkennung fand, ist im Gegenteil darum bemüht, die Persönlichkeit Tiecks umfassend und in ihrer lebendigen Beziehung zu den … Weiterlesen Klaus Günzel: König der Romantik – Das Leben des Dichters Ludwig Tieck in Briefen, Selbstzeugnissen und Berichten