Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm

Heute möchte ich über ein Märchenbuch schreiben, welches mich durch meine Kindheit begleitet hat.

Klemke

Es ist also nicht EIN sondern DAS Märchenbuch. Zum Glück ist es in der bundesdeutschen Verlagsszene wieder neu aufgelegt worden.

Diese Sammlung der von Grimms Märchen, verbunden mit den einzigartigen Illustrationen von Werner Klemke, ist wohl einzigartig. Die Verbindung Text / Bild ist vollkommen gelungen. Und wenn ich heute ein Märchen höre, sehe ich sofort vor meinem geistigen Auge die entsprechende Illustration. Genial!

Ein schönes Märchenbuch zum Vorlesen und zum Ansehen. Für Kinder ist es aber erst, meiner Meinung nach, ab dem sechsten Lebensjahr geeignet. Die Märchen sind gekürzt und überarbeitet. In dem Buch setzt sich der Autor dann kindgerecht im Text und den entsprechenden Bildern mit dem Thema auseinander und wird dann unweigerlich zum Begleiter von Kindheit und Jugend und ist auch heute ein MUSS für jeden Märchenfreund.

Es gibt sicherlich sehr viele verschiedene Märchenbuchausgaben, diese jedoch ist mir die allerliebste.
Hans-Georg Fischer, 06618 Naumburg

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s