Lew Weißenberg: Die kleine Schwester

In diesem Roman, dessen Handlungsort Baku, das Zentrum der Erdölindustrie der Sowjetunion ist, wird Geschichte zum Leben erweckt. Die Heldin des Romans ist Badshi, Tochter eines Wächters in der Erdölindustrie. Durch die meisterhafte Schilderung des Autors erlebt der Leser den Weg Badshis zur ersten sowjetisch-aserbaidshanischen Schauspielerin.

Deutscher Frauenverlag Berlin 1953

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s