Geschichte der Entdeckungen unserer Erde

Die für die Reihe „Geschichte der Entdeckungen unserer Erde“ gewählte Methode der chronologischen Aufarbeitung – vom Beginn kulturgeschichtlicher Entwicklung bis in unser 20. Jahrhundert – bietet den Vorteil großer Übersichtlichkeit. In den vier Bänden „Geheimnis der Ferne“, „Wunder Welt“, „Neue Horizonte“ und „Länder des Goldes“ entstand so ein breites, im wesentlichen nach dem Gesichtspunkt zeitlicher Abfolge geordnetes Bild von den Anfängen entdeckungsgeschichtlicher Tätigkeit bis zum Ausklang des großen Entdeckungszeitalters im 16. Jahrhundert. Der zeitlich unmittelbar daran anschließende 5. Band „Zu fernen Ufern“ stützt sich auf die vorher gewonnenen Ergebnisse. Diesem Band folgte ein Abschlussband der Reihe – über das 19. und das 20. Jahrhundert. Sein Titel: „Entschleierte Erde“.

Quelle: Aus dem Vorsatz in „Zu neuen Ufern“ – 1. Auflage, 1984, Urania-Verlag Leipzig, Jena, Berlin. Verlag für populärwissenschaftliche Literatur.

Walter Krämer: Geheimnis der Ferne
Walter Krämer: Wunder der Welt – Die frühen Entdeckungen unserer Erde
Walter Krämer: Neue Horizonte – Das Zeitalter der Großen Entdeckungen
Otto Emersleben: Länder des Goldes – Der Ausklang des Großen Entdeckungszeitalters
Otto Emersleben: Zu fernen Ufern – Entdeckungen im 17. und 18. Jahrhundert
Otto Emersleben: Entschleierte Erde – Die letzten Abenteuer der Entdeckungsgeschichte

Werbeanzeigen

6 Kommentare zu „Geschichte der Entdeckungen unserer Erde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s