Dorothy Uhnak: Ein abgekartetes Spiel

Dorothy Uhnak arbeitete vierzehn Jahre bei der New Yorker Polizei. Intime Milieukenntnis, verbunden mit einer spannungsreichen Story, zeichnet ihre Kriminalromane aus. In „Ein abgekartetes Spiel“ ermittelt Detective Peters gegen die attraktive Kitty Keeler, verdächtig des Mordes an ihren zwei kleinen Söhnen.

Verlag Neues Leben Berlin 1980
Mit Illustrationen von Rainer Schwalme
Deutsch von Margarete Längsfeld
Lizenzausgabe mit freundlicher Genehmigung der Droemerschen Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. GmbH & Co. München/Zürich 1978

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s