Marika Hellstrom-Kennedy: Johnny geht zur Schule

In Belford, einer kleinen Stadt im Süden der USA, ist der Teufel los. Aufgewiegelte weiße Jugendliche versperren ihren schwarzen Mitschülern den Weg zur Oberschule. Steine fliegen, es kommt zu Schlägereien. Aber Johnny und seine Freunde, vor allem der mutige Pete, geben nicht auf. Sie bestehen auf ihrem Recht und erzwingen nach unsäglichen Schwierigkeiten und Opfern den Schulbesuch. Einer von ihnen jedoch, der immer fröhliche Pete, ist nicht mit dabei, als sie wieder die Schule besuchen dürfen…

Verlag Neues Leben Berlin 1961
Kompaß-Bücherei Band 32
Illustriert von Inge Jastram

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s