Heinrich Brückner: Denkst du schon an Liebe?

Denkst du schon an Liebe

Buchtipp von Anna Robert

„Denkst du schon an Liebe?“ wird immer wieder als Kult-Aufklärungsbuch der DDR bezeichnet. Das Buch war für Leser ab zwölf Jahre und ich habe es noch heute. An diesem Buch war nichts peinlich, alle Fragen wurden offen beantwortet. Das Buch erschien zum ersten Mal 1976. Umso erstaunlicher finde ich, dass der Autor Heinrich Brückner zu diesem Zeitpunkt schon ganz offen über Homosexualität schrieb. Ich weiß nicht, ob es heute bessere Aufklärungsbücher gibt…

Inhalt u.a.: Überraschung in der Sprechstunde. Wir werden erwachsen. Die Steuerorgane der Sexualität. Auf dem Wege vom Jungen zum Mann. Auf dem Wege vom Mädchen zur Frau. Formen der Begegnung zwischen Mädchen und Jungen. Ihr sollt glücklich werden! Wie ein Kind entsteht. Verantwortliche Elternschaft. Vom Wesen der Geschlechtskrankheit. Homosexualität. Der lange Weg zur Gleichberechtigung von Mann und Frau.

Der Kinderbuchverlag (1981)
Mit vielen farbigen Illustrationen von Ingrid Blauschmidt und Ingo Arnold.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Heinrich Brückner: Denkst du schon an Liebe?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s