Stephan Hermlin: Abendlicht

Stephan Hermlin, einer der großen Schriftsteller der DDR, erinnert sich: An Beobachtungen und Erfahrungen eines jungen Mannes aus gebildeter bürgerlicher Familie, der auf der Straße zum Kommunisten wird und so beides aus fremder Nähe wahrnimmt. An das Großbürgertum, das die heraufkommenden Nazis als barbarische Horde abtut, und die Arbeiter, die sich - hilflos und oft … Weiterlesen Stephan Hermlin: Abendlicht

Werbeanzeigen

Spannend erzählt

Spannend erzählt war eine der populärsten Buchreihen der DDR aus dem Verlag Neues Leben in Berlin. Sie waren hauptsächlich gerichtet an Jugendliche. Anfangs erschienen sie in Halbleinen mit Schutzumschlag, später in gebundenem Format ohne   Schutzumschlag und waren illustriert. Veröffentlicht wurden Neuerscheinungen, Wiederveröffentlichungen und Übersetzungen. Die Reihe erschien von 1953 bis 1991 und wurde dann wegen der Abwicklung des Verlags eingestellt, der erst 2004 innerhalb der Eulenspiegel Verlagsgruppe wiederauflebte. Der Name der zunächst … Weiterlesen Spannend erzählt

Nikolai Ostrowski: Die Sturmgeborenen

Ein leises Klopfen an der Tür. Ludwiga hob die Augen vom Buch und lauschte. Beharrlich wiederholte sich das gedämpfte Pochen. So klopft nur Josef, so vorsichtig und einschmeichelnd, als wolle er sich von vornherein für die Störung entschuldigen, dachte Ludwiga und sah unwillkürlich auf die altertümliche Uhr. Es geht auf eins... Was will der Alte, … Weiterlesen Nikolai Ostrowski: Die Sturmgeborenen

Djibi Thiam: Mein Bruder, der Panther

Das Dorf Koundjeya im guinesischen Buschwald ist in hellem Aufruhr: Ein Panther reißt Mensch und Tier und bedroht das Leben aller. Schon sind aus der Stadt Gonfota Jäger aufgebrochen, um das Tier zu erlegen. Doch für die Leute aus Koundjeya bedeuten diese Jäger keine Hilfe, im Gegenteil, denn der Panther ist ihr Totemtier, Sinnbild der … Weiterlesen Djibi Thiam: Mein Bruder, der Panther

Anthony van Kampen: Kapitän van Leeuwen

Als der mit Kriegsmaterial für die Sowjetunion beladene Transporter im Londoner Hafen arktisfest gemacht wird, weiß Kapitän Jan van Leeuwen bereits, daß die Fahrt nach Murmansk geht. Das ist die gefährlichste Route, denn von Nordnorwegen aus greifen die deutschen Faschisten mit Bomberverbänden und U-Booten pausenlos die Konvois der Alliierten an. Anfangs scheint van Leeuwens Schiff … Weiterlesen Anthony van Kampen: Kapitän van Leeuwen

Jürgen Leskien: Sturz aus den Wolken

Diesen Sommerabend wird der Jagdflieger Lindner sobald nicht vergessen. Als er von seiner Freundin Inge zurückkommt, erwartet ihn sein Vorgesetzter. Nun weiß er wieder: Er hatte Befehl, die Wohnung während des Bereitschaftsdienstes nicht zu verlassen. Aber da war der beunruhigende Anruf, da war die Sorge um Inge, die verunglückt sein sollte, und er war ohne … Weiterlesen Jürgen Leskien: Sturz aus den Wolken

Kompass-Bücherei

Eine Reihe, die ich damals sehr gerne gelesen habe, waren die KOMPASS-Bücher. 404 Bücher umfasst die Kompass-Bücherei und war eine an Jugendliche gerichtete, populäre Buchreihe der DDR aus dem Verlag Neues Leben, Berlin. Von 1959 bis 1990 erschienen sie als illustrierte Taschenbuch-Ausgabe der Genres Abenteuer, Historie, Science Fiction und Krimi. Wie auch bei der Roman-Zeitung erschienen Neuerscheinungen, Wiederveröffentlichungen und auch Übersetzungen, sowohl zeitgenössischer Autoren als auch von … Weiterlesen Kompass-Bücherei