Wolf Spillner: Wasseramsel

Ulla und Winfried lernen sich im schönen Tulbachtal kennen. Während Ulla und ihre Mutter nach der Trennung vom Vater aus Mecklenburg hierherkamen, haben Winfried und seine Eltern ein Häuschen inmitten des Naturschutzgebietes gebaut und einen Forellenteich angelegt. Beides scheint nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein. Als Lieblingslehrer Hansen, gleichzeitig zuständig im Amt für den … Weiterlesen Wolf Spillner: Wasseramsel

Werbeanzeigen

Christoph Links, Das Schicksal der DDR-Verlage – Die Privatisierung und ihre Konsequenzen

Hätte, hätte, Fahrradkette oder hätte der Hund nicht ge…, hätte er den Hasen erwischt. Leider ist es müßig und kostet nur unnötige Kraft und Nerven, über das Zeitfenster der Geschichte nach der Wende nachzudenken und trotzdem ist es ein Dauerthema! Ich möchte ein Grundlagenbuch zum Thema vorstellen. Gut, es ist furchtbar trocken und doch eher … Weiterlesen Christoph Links, Das Schicksal der DDR-Verlage – Die Privatisierung und ihre Konsequenzen

Roman-Zeitung

Die Roman-Zeitung war eine Heftreihe, die einmal monatlich im Verlag Volk und Welt erschien. 487 Hefte wurden bis 1990 herausgebracht, plus sechzehn Sonderhefte. Ab 1949 erschien sie im Verlag Tägliche Rundschau und sollte zuerst nur der Bekanntmachung sowjetischer Literatur dienen. Der Verlag Volk und Welt übernahm die Reihe ab Heft 36 (Mitte 1952) und das … Weiterlesen Roman-Zeitung

Neu im Regal

Pünktlich zum Geburtstag brachte mir der Postbote ein Paket von einer lieben Bücherfee. Einige Bücher waren bestellt, ein großer Teil war als Überraschung mitgeschickt. Und meine Erwartungen wurden übertroffen. Ihr mögt es mir glauben oder nicht, ihr mögt mich für verrückt halten oder mich vielleicht verstehen: Beim Auspacken flossen die Tränen. Es war ein ganz … Weiterlesen Neu im Regal

Benno Pludra: Lütt Matten und die weiße Muschel

Lütt Matten lebt mit seinen Eltern am Bodden. Dort leben die Leute hauptsächlich vom Fischfang. Jeden Morgen geht es hinaus zu den Reusen. Und die Männer kommen immer mit einem Fang zurück. Nur Lütt Mattens Reuse bleibt leer. Tag für Tag. Auch die Freundin Mariken kann ihn nicht mehr trösten. Bis eines Tages, Lütt Matten kann es kaum fassen, Mariken ihm eine … Weiterlesen Benno Pludra: Lütt Matten und die weiße Muschel

Buchliste

Diese Bücher stehen mittlerweile schon in meinem Regal. Ich werde die Liste regelmäßig aktualisieren: A.¬ Lazar: Jan auf der Zille Achim Elias: Eine Brücke für den Querkopp Adam Scharrer: Heiner, der Hütejunge Albert Wendt: Das Hexenhaus Alex Wedding: Ede und Unku Alexander Wolkow: Das Geheimnis des verlassenen Schlosses Alexander Wolkow: Der Feuergott der Marranen Alexander … Weiterlesen Buchliste

Heinz Knobloch, Herr Moses in Berlin

Jeder kennt die Ringparabel aus Lessings „Nathan, der Weise“ oder sollte sie kennen. Nun sagt uns die literarische Legende, dass Moses Mendelssohn Vorbild für den jüdischen Kaufmann Nathan sein soll oder auch ist. Das kann stimmen und es ist sogar sehr wahrscheinlich, weil Lessing und Mendelssohn eng befreundet waren aber eigentlich ist es vollkommen unwichtig. … Weiterlesen Heinz Knobloch, Herr Moses in Berlin